Heizung, Lüftung und Klimatisierung

Standort: Den Haag, Niederlande

Branche: Heizung, Lüftung und Klimatisierung

This project was carried out by our customer working partner with Formula Air

Hintergrund

Klimaanlagen in gewerblich genutzten Gebäuden haben in der Regel eine große Auslasseinheit, von der aus die die verbrauchte Luft in die Umgebung austritt. Wenn diese Einheit unsichtbar ist, weil sie sich beispielsweise in der Mitte eines Flachdachs befindet, ist ihr Aussehen relativ bedeutungslos. Wenn die Einheit jedoch zu sehen ist, sollte sie sich anhand ihrer Gestaltung in das architektonische Gesamtkonzept des Gebäudes einfügen.

Herausforderung

Die auf einem Bürogebäude in der niederländischen Stadt Den Haag angebrachte Auslasseinheit war deutlich zu sehen und ein eher unattraktiver Anblick. Formula Air wurde mit der Entwicklung eines Gehäuses beauftragt, das die Auslasseinheit abdecken und ihr Erscheinungsbild verbessern sollte. Eine weitere Anforderung war größtmögliche Effizienz, um das Ansteigen des Energiebedarfs zu minimieren.

Lösung

Es wurde ein maßgefertigtes Spezialgehäuse entwickelt, das im Einklang mit der architektonischen Vision des Bürogebäudes steht. Für die Gehäusekonstruktion wurden Edelstahl, Aluminium und verzinkter Stahl verwendet, sodass ein ästhetisches und attraktives Erscheinungsbild entstand. Darüber hinaus wurde ein Tropfenfänger zum Auffangen von Kondenswasser eingesetzt. Das Gehäuse ist hochfunktionell und kann 40.000 m³ Luft stündlich abführen. Das Design wurde sehr kompakt gestaltet, sodass das Gehäuse nicht unnötig in den Vordergrund tritt.

 

Case study: heating, ventilation & air conditioning

« VorherigenZurück zu Fallstudien | Nächsten»