Einzigartige neue Laserschweißanlage

Multiroller round

Am 1. Januar 2013 nimmt Formula Air, ein Komplettanbieter für industrielle Lüftungs- und Entstaubungslösungen, seine neue, vollautomatische Walz- und Laserschweißanlage in Betrieb. Diese Technologie wird auch von anderen Unternehmen wie beispielsweise BMW angewandt. Sie eignet sich perfekt für die Produktion hochwertiger (verzinkter) Rohrleitungs- und Luftkanalkomponenten. Mit dieser Anlage kann Formula Air Komponenten aus einem einzigen Teil zu fertigen, die Durchmesser zwischen 80 und 1.000 Millimetern bei Plattendicken zwischen 0,6 und 3,0 Millimetern und einer maximale Länge von 2.000 Millimetern haben. „Mit dieser neuen Anlage werden wir auf dem Markt eine einzigartige Position einnehmen“, so die Geschäftsführer des Unternehmens, Ad van Hoof und Martin van Zetten.

Die neue Fertigungsanlage für Formula Air wurde in Süddeutschland entwickelt und wird am Produktionsstandort des Unternehmens in Been en Donk installiert. Die Anlage ist auf das Walzen und Längsnaht-Laserschweißen von Rohrleitungen und Blechen für Luftkanäle ausgerichtet, wobei diese nicht nur aus verzinktem Stahl, sondern auch aus Aluminium oder Edelstahl bestehen.
Laserschweißen ist ein zuverlässiges, weit verbreitetes Schweißverfahren. Es unterscheidet sich von anderen Schweißverfahren dadurch, dass es auch für das Schweißen von Sendzimir-verzinkten Blechen geeignet ist, die in dieser Branche häufig eingesetzt werden. Aufgrund der Geschwindigkeit und der Intensität des Lasers, die durch die Zufuhr von Gasen in einer geschlossenen Umgebung noch verstärkt werden, wird ein Verbrennen des Zinks vermieden. Auf diese Weise kann ein qualitativ hochwertiges Ergebnis erzielt werden.

Eine weitere Besonderheit der neuen Formula Air Fertigungsanlage ist laut Ad van Hoof und Martin van Zetten ihre Fähigkeit ein breites Spektrum von Abmessungen zu bearbeiten. „Wirklich einzigartig an dieser Fertigungsanlage ist die Möglichkeit Laserschweißarbeiten bei kleinen Durchmessern und Plattendicken, die bei hohen Rohmaterialkosten an der Tagesordnung sind, vollautomatisch auszuführen. Was noch hinzukommt: Aufgrund der vollautomatisierten Produktion ist nur eine Person erforderlich, um den gesamte Herstellungsprozess zu überwachen. Diese innovative Fertigungsanlage bietet ganz neue Möglichkeiten für die Produktion hochwertiger Rohrleitungen und Luftkanäle zum Einsatz in verschiedensten Branchen. Neben Lüftung und Entstaubung bestehen auch Einsatzbereiche im Kessel- und Kaminbau. Mit dieser neuen Fertigungsanlage können wir unseren Kunden einen noch umfangreicheren Service bieten, damit sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Zusammen können wir für eine sauberere und gesündere Arbeitsumgebung sorgen!“

Die Vorteile der neuen Fertigungsanlage bei Formula Air auf einen Blick:

  • Präzises, beschädigungsfreies Walzen und Laserschweißen von Rohrleitungen und Luftkanälen (auch verzinkt)
  • Ein breites Spektrum von Abmessungen (Durchmesser von 80 bis 1.000 Millimetern, mit Plattendicken von 0,6 bis 3,0 Millimetern und einer maximalen Länge von 2.000 Millimetern aus einem einzigen Teil)
  • Ergonomische Produktion; hochwertige Endprodukte

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, nehmen Sie bitte kontakt mit uns auf.

Teilen Sie diese Nachricht